+49 256 17553001
Sluiten
Donnerstag 13 Februar 2024

Wie funktioniert ein extensives Gründach?

Wie funktioniert ein extensives Gründach?

Extensive Gründächer können auf Garagen, Carports, Garten- und Wohnhäusern sowie auf Schuppen installiert werden. Eine extensive Dachbegrünung besteht aus verschiedenen Schichten, die ein natürliches Vegetationssystem nachbilden. Jede Gründachschicht erfüllt bestimmte Aufgaben. In der Gesamtheit funktionieren alle Gründachschichten perfekt aufeinander abgestimmt und bilden die Wachstumsgrundlage für die Gründachpflanzen. Alle Schichten eines extensiven Gründachs werden so dünn wie möglich gehalten, damit das Dach mit einem Minimum an Gewicht belastet wird. Deshalb eignen sich extensive Dachbegrünungen auch für Dächer mit einer geringeren Tragfähigkeit. Aber wie funktioniert ein Gründach? Auf diese Frage gehen wir hier tiefer ein:

 

Welche Funktionen erfüllen die einzelnen Gründachschichten?

Schutz der Bedachung

Die Grundlage eines Gründachs bildet die Wurzelschutzfolie. Diese Antiwurzelschicht trennt den Gründachaufbau von der Dacheindeckung und verhindert, dass die Wurzeln einwachsen können. Außerdem bewirkt die Folie, dass sich die Pflanzenreste auf der Dachhaut nicht absetzen können.
Direkt auf der Wurzelschutzfolie wird das Schutzvlies angebracht, welches Folie und Dach vor mechanischen Beschädigungen schützt. Beide Gründachschichten verlängern die Lebensdauer der Bedachung.

Regenwasserabfuhr und Regenwasserpufferung

Wie in der Gartenerde auch hat der Wasserkreislauf des Gründachs einen wichtigen Einfluss auf die Versorgung der Pflanzen mit Wasser und Nährstoffen. Fast alle Pflanzenarten vertragen keine Staunässe. Stehendes Wasser neigt zur Fäulnis und beeinträchtigt die Entwicklung der Pflanzen. Drainagematten garantieren eine kontinuierliche Regenwasserableitung.
Das Besondere an der Drainagematte von Simply Sedum ist die oberseitig angebrachte Filterschicht. Sie verhindert, dass Substratpartikel in die Drainagematte eingespült werden. Eine wichtige Nebenfunktion der Gründachdrainage ist, dass die Regenwasserabfuhr verlangsamt wird. Dieser Puffereffekt entlastet das kommunale Abwassersystem bei starken Regenfällen und verringert die Überschwemmungsgefahr.

Wachstumsmedium

Das eigentliche Wachstumsmedium für extensive Gründächer ist eine dünne, leichte Substratschicht. Diese funktioniert genau wie die Gartenerde. Sie ermöglicht das Wachstum der Sedumpflanzen, indem sie diese mit Nährstoffen und Wasser versorgen.
Außerdem hat das Substrat durch den hohen Anteil an organischem Material eine wärmedämmende Funktion. Zum einen verhindert die Isolierung, dass die sommerliche Hitze durch das Dach in das Gebäude eindringt. Zum anderen wird der Heizenergiebedarf in dem Gebäude reduziert, weil weniger Wärme entweicht.

Vegetationsschicht

Alle Gründach-Funktionsschichten zusammen ermöglichen das Wachstum der Vegetationsschicht. Das dichte Wurzelsystem der Pflanzen verhindert das Wegspülen des Substrats.
Hinzu kommt, dass die Vegetationsschicht auf extensiv begrünten Dächern Wetterextreme wie Hitze, Wind und Starkregen ausgleicht. Die Dacheindeckung ist den direkten Witterungseinflüssen und der UV-Strahlung nicht mehr ausgesetzt. Deshalb halten begrünte Dächer fast doppelt so lange wie herkömmliche Dächer.
Ein weiterer Punkt ist, dass Pflanzen das Regenwasser speichern und zeitverzögert an die Luft abgeben. Die Verdunstung senkt die direkte Umgebungstemperatur und hat eine kühlende Wirkung auf das Wohnumfeld.
Die Pflanzen der Gattung Sedum, auch Fetthenne genannt, sind Nahrungspflanzen für Insekten und bieten zahlreichen Tieren einen zusätzlichen Lebensraum.
Ein pflegeleichtes, blühendes Sedumdach verbessert die Wohnqualität und fördert die Biodiversität der Umgebung.

 

Nachhaltige wirtschaftliche Vorteile

Gründächer stellen eine Anfangsinvestition dar. Langfristig gesehen, gleichen die wirtschaftlichen Vorteile die Anlaufkosten aus und steigern den Wert der Immobilie. Der Umweltvorteil besteht darin, dass begrünte Dächer die Energiekosten eines Gebäudes senken und die Lebensdauer des Daches verlängern. Vor allem in dicht besiedelten Gebieten mit wenig verfügbarem Platz sind extensive Gründächer eine ökologisch nachhaltige Lösung.

News & updates

Recente artikelen